17. November 2020, Super! Vision für Mediator*innen


systemischer beraten befähigt Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Organisationen, Veränderungen zu meistern und sich zielgerichtetet weiterzuentwickeln.

Wünschen Sie sich einen Guide an die Seite, der Sie dabei unterstützt Entwicklungs- und Veränderungsprozesse zu meistern? Der Ihnen dabei hilft, Klarheit über Ihr Ziel zu erlangen, nächste Schritte zu finden und Vertrauen in Ihr Tun zu gewinnen?

Ich setze mich mit meiner ganzen Person und Beratungskompetenz dafür ein, dass Sie schnell und risikoarm in die gewünschte Richtung gehen können und Ihr Ziel erreichen.

Meine Angebote richten sich an Führungskräfte, Mitarbeitende in Organisationen und Projekten oder auch an Einzelpersonen. Auf meiner Homepage finden Sie weiterführende Informationen zu folgenden Themen:

  • Produkte und Organisationen weiterentwickeln
  • aus Ideen Projekte kreieren
  • in Coachings die eigene Handlungsfähigkeit zurückerobern
  • in Führungsverantwortung, Führungskraft entwickeln
  • die Zusammenarbeit in Teams stärken
  • Konflikte und Spannungen lösen
  • Kollegiale Beratung für Einzelunternehmer*innen


„systemischer beraten“, die Marke meines Unternehmens ist Programm und bedeutet für mich, in meinen Beratungen auf Unterschiede zu achten, Zusammenhänge zu betrachten und meinen Blick auf Lösungen und Ihre Ressourcen zu richten.

In meiner Arbeitsweise orientiere ich mich an der lösungsfokussierten Gesprächsführung nach Inso Kim Berg und Steve des Shazer sowie an den Entwicklungsarbeiten von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd, am SySt®-Institut in München. Ihre Formate und Grammatiken für die Aufstellungsarbeit lassen sich sowohl als Denkmodelle für die Beratung und als Entwurf für Workshops einsetzen. Eine wertschätzende Haltung gegenüber Kunden bildet die Grundlage bei beiden systemischen Schulen.

Ich arbeite von Berlin aus und berate Sie gerne auch in anderen Bundesländern.   

Bei den Systemischen Strukturaufstellungen fragen wir nicht mehr einfach, wer welche Eigenschaft hat. Es gilt vielmehr, Vorstellungen davon zu entwickeln, unter welchen Bedingungen sich welche Eigenschaften bei wem zeigen.

Matthias Varga von Kibéd