SySt® - Lernforum Berlin reloaded, am 20. und 21. September 2019

Fragen an und über die Zukunft sind Fragen, die uns alle im privaten und beruflichen Kontext bewegen. Vielleicht stehen wir selbst vor privaten oder beruflichen Veränderungen oder wir begleiten als Berater*innen, Therapeut*innen und Coaches andere Menschen dabei, ihre Zukunft zu gestalten. Die Zukunft ist – genauso wie die Vergangenheit – ein kognitives Denkkonzept.

Durch die Arbeit mit systemischen Strukturaufstellungen können wir die Zukunft erfahrbar machen.
Die Anordnung der Bildteile in Strukturaufstellungen erfolgt normalerweise in einem zeitlosen Raum. Durch das Ordnen und Aufarbeiten von Prozessen entsteht auf natürliche Art und Weise so etwas wie Zeit. Und dies kann systematisch zur Ressourcenstärkung und Unterstützung der gewünschten Veränderung genutzt werden“. (Elisabeth Ferrari in „Systemischer 1/2012).

Wir werden uns dem Thema Zukunft über die Anliegen der Teilnehmenden nähern. Wir werden dabei Aufstellungsformate nutzen, die einen stärkeren Zeitbezug haben als andere – z.B. die Zielannäherungsaufstellung oder die 9/12-Felder-Aufstellung. Falls der Wunsch nach Vertiefung besteht, können wir auch einen gemeinsamen methodischen Exkurs in die Zeitkanalarbeit nach SySt® unternehmen.

20.09.2019 17.30 – 21.00 Uhr und
21.09.2019 09.30 – 17.00 Uhr

Im Supervisionszentrum Berlin, Crellestraße 21, 10827 Berlin, 2. Hof, Seitenflügel, 4. Etage

Die Kostenbeteiligung für die Räumlichkeiten, Getränke und Pausensnacks sowie Administration beträgt pro Person und Wochenende 70 Euro inkl. MwSt.

Anmeldung bei Anja Müller, anja.müller@ferrari-beratung.com

Gastgeber*innen des Lernforums: Gabriele Lang, Michael Beyer und Andrea Taher